Dr. Pfleger
Dr. Pfleger
Dr. Pfleger

Artisan Vorderkammerlinse

Seit Jahrzehnten werden bei der Operation des Grauen Stars (Cataract) sehr erfolgreich Kunstlinsen (Intraocularlinsen) verwendet. Seit vielen Jahren finden solche Kunstlinsen auch bei der Korrektur von Fehlsichtigkeiten Anwendung.
Bei dieser Operationsart bleibt die eigene natürliche Augenlinse erhalten, zusätzlich wird eine Kunstlinse (Artisan/Verisyse/ICL) in das Auge eingesetzt und an der Iris mit zwei Clips fixiert.

Bei Linsenverfahren wird, im Gegensatz zum Augenlaser, das Auge minimal invasiv eröffnet. Dabei wird eine ca. 3mm lange Öffnung in der Hornhautperipherie angelegt. Durch diese Öffnung wird anschließend die Kunstlinse eingesetzt.
Die Behandlung wird in lokaler Betäubung (Lokalanästhesie) mittels Augentropfen durchgeführt.
Sollten doch Schmerzen auftreten, kann zusätzlich eine Injektion gegeben werden

Die Behandlung kann ambulant durchgeführt werden.