Dr. Pfleger
Dr. Pfleger
Dr. Pfleger

Hart/Formstabil

formstabile (harte) Kontaktlinsen

Formstabile (harte) Kontaktlinsen, haben eine ausgezeichnete Langzeitverträglichkeit.
Moderne Materialien sind hoch gasdurchlässig und zeigen eine gute Sauerstoffversorgung der Hornhaut. Vorraussetzung ist eine sorgfältige, individuelle Anpassung der Kontaktlinse. Dies garantiert eine ausgedehnte Bewegung der Kontaktlinse auch bei intensivem Tragen.

harte Linse

Formstabile Linsen benötigen eine längere Eingewöhnungsdauer über wenige Wochen, werden aber in der Folge meist, auch bei geringer Tränenfilmmenge, sehr gut vertragen und erlauben eine lange tägliche Tragedauer.
Bei manchen Augenformen bzw. höherer Hornhautverkrümmung (Astigmatismus) ist gutes Sehen mit solchen Linsensystemen wesentlich einfacher zu erreichen als mit anderen Linsensystemen.

Formstabile Linsen korrigieren nahezu alle Formen von Fehlsichtigkeiten wie Kurz (Myopie) und Weitsichtigkeit (Hyperopie) sowie Alterssichtigkeit (Presbyopie) .
Die Altersichtigkeit kann mit sogenannten Mehrstärkenlinsen (Multifokallinsen) korrigiert werden.
Die optische Qualität des Sehens beim Tragen von formstabilen Linsen ist ausgezeichnet und den meisten anderen Linsensystemen überlegen.
Die Pflege von formstabilen Linsen gestaltet sich im Vergleich zu anderen Linsensystemen (ausgenommen Tageslinsen) einfacher.
Formstabile Linsen haben in der Regel eine längere Lebensdauer als andere Kontaktlinsen.