Dr. Pfleger
Dr. Pfleger
Dr. Pfleger

Jahreslinsen

Perfekte Passform durch individuelle Anpassung

Die meisten Fehlsichtigkeiten wie Kurz- (Myopie) und Weitsichtigkeit (Hyperopie) lassen sich mit solchen Linsen sehr gut korrigieren, bei einer mittel- bis höhergradigen Hornhautverkrümmung (Astigmatismus) müssen Spezialjahreslinsen (torisch) angepasst werden.

Bei der Altersichtigkeit (Presbyopie) kommen sogenannte Mehrstärkenlinsen (Multifokallinsen) zum Einsatz.

Jahreslinsen werden immer individuell für den Träger angefertigt. So kann man die optimale Passform und das ideale Material für den Kontaktlinsenträger zur Verfügung stellen.
Die Linsen werden täglich nach dem Tragen in eine Aufbewahrungs-/Reinigungslösung gelegt und sollen nach 1 Jahr erneuert werden.

 

Jahreslinsen müssen sorgfältig gepflegt werden, sonst steigt das Risiko von Komplikationen wie z.B. Entzündungen der Hornhaut. Diese treten sehr selten auf, können aber gutes Sehen dauerhaft schädigen.