Dr. Pfleger
Dr. Pfleger
Dr. Pfleger

Speziallinsen

Besondere Augen brauchen besondere Linsen

Es gibt Sehfehler, die nur mit speziellen Kontaktlinsenarten versorgt werden können.

Bei einer Hornhautverkrümmung (Astigmatismus) muss man in der Regel den Sehfehler mit einer torischen Linse korrigieren.
Diese Linsen gibt es als flexible/harte Linsen oder als weiche Linsen. Bei dieser individuellen Anfertigung kann ganz genau nach  den Messergebnissen angepasst werden.
Torische Monats- oder Tageskontaktlinsen sind nicht immer in allen Parametern verfügbar, individuelle anatomische Parameter können nur eingeschränkt berücksichtigt werden.

Ist die Hornhaut unregelmäßig gekrümmt spricht man von Keratokonus.
Konventionelle Linsensysteme können hier nicht erfolgreich angepasst werden, man benötigt hier spezielle flexible Linsen zur Korrektur des Sehfehlers und der Krümmung der Hornhaut.