Dr. Pfleger
Dr. Pfleger
Dr. Pfleger

Torisch

torische Kontaktlinsen

Besteht neben einem Sehfehler Kurz-oder Weitsichtigkeit auch eine Hornhautverkrümmung (Astigmatismus), dann muss die Linse – formstabil oder weich- den Sehfehler ebenfalls ausgleichen; in diesem Fall wählt man eine torische Linse.

Die torischen Linsen gibt es als formstabile, weiche Jahres-, Monats-und Tageslinsen.
Welches System am besten passt kann in der Anpassung und Beratung ermittelt werden.